LARP-Netz   | LarpKalender | Larpinfo | Larp-Welt | LarpFAQ | Larp-Bilder | Larp-Chat | LarpEvents | Larp-Planung | LarpWiki | LARPzeit

Versicherung

So, was empfehle ich für LARPer? Eigentlich genau das gleiche wie für andere Menschen. Relevant für LARP sind wahrscheinlich folgende Versicherungen: Es gibt noch weitere mehr oder weniger sinnvolle Versicherungen (Lebensversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung, Hausratversicherung), aber die sind mir etwas zu weit vom eigentlichen Thema LARP entfernt.

Mehr zum Thema gibt es z.B. beim Bund der Versicherten.

Noch ein bißchen was zu Rechtsschutzversicherung und Privat-Haftpflichtversicherung:
Die PHV dient ebenfalls zur "Abwehr von unberechtigten Ansprüchen". Dieses hat eine ähnliche Funktion wie eine Rechtsschutzversicherung. Der Unterschied zeigt sich an folgendem:

Ich werde verklagt: Die PHV prüft und zahlt eventuell den Rechtsstreit, bzw stellt fest dass der Versicherungsnehmer (VN) nichts bezahlen muss.

Ich will klagen: Die Rechtsschutzversicherung übernimmt die Kosten des Rechtsstreit, nach Überprüfung, ob überhaupt eine Erfolgsaussicht vorhanden ist und auch nur dann.

Wegen kleiner Schäden, sollte man vorsichtig sein, ob man immer seine private Haftpflichtversicherung in Anspruch nimmt. Da es viele Grauzonen gibt, wann der Versicherer zahlt, kann es gut passieren, dass sich später bei einem größeren Schaden die Versicherung plözlich stur stellt. Also wg 50 Euro würde ich die Versicherung nicht in Anspruch nehmen. Auch hat die Versicherung nach jedem Schaden ein außerordentliches Kündigungsrecht. (Was? Der hat 8 Mal 50 Euro kassiert? Den werfen wir jetzt raus.)

Und: Laßt euch nicht die erstbeste Versicherung aufschwatzen, vergleicht! Die Beiträge bei gleichen Leistungen varieren teilweise um 300%...

Autor(en) dieser Seite:
Carsten Thurau
Kiro vom Clan Bär

letzte Änderung:
29.01.07
Anmerkungen zur Seite
selbst eine Anmerkung machen

Navigationsframe
einschalten/ ausschalten

Suche

What's new powered by crawl-it