LARP-Netz   | LarpKalender | Larpinfo | Larp-Welt | LarpFAQ | Larp-Bilder | Larp-Chat | LarpEvents | Larp-Planung | LarpWiki | LARPzeit

BurgCONs

Für BurgCONs ist auf jeden Fall zu beachten: man braucht einen Belegungsplan. Es ist sicherlich einfach zu sagen: sucht euch selbst einen Platz, wir haben genug. Ist nur blöd, wenn der um 2 Uhr nachts angekommene durch die Zimmer schleichen muss, und auf den Betten dann möglichst auch noch überall Sachen von irgendwelchen Spielern liegen ... Sinnvoll ist also ein Belegungsplan. Dann könnt ihr vor Ort machen, Streß ersparen könnt ihr euch aber mit einem vorbereiteten Plan.

Auch die Beleuchtung ist interessant. Bei manchen Burgen ist es möglich, mit Kerzen auszuleuchten, bei anderen nicht, bei dritten wieder nur in manchen Räumen. Am schönsten ist natürlich, wenn die ganze Burg nur mit Kerzen und Laternen beleuchtet wird (denkt dann aber immer an die Brandgefahr!). Guckt auch, ob irgendwo Räume oder Gänge sind, die besser beleuchtet sein müssen ... eine dunkle Treppe zum Beispiel bedeutet Lebensgefahr für Teilnehmer, genauso irgendwelche Schächte.

Bei BurgCONs kommt es häufig auch zu Anfahrtsproblemen: der Burghof bietet Platz für drei Autos, der Parkplatz ist weiter unten. Da ist es dann ganz sinnvoll, wenn ihr das Be- und Entladen organisiert. Jeder Spieler ist froh darüber, wenn er seine Sachen nicht zu weit schleppen muss. Lasst die Leute also ruhig in den Burghof fahren, achtet dann aber darauf, dass sie die Autos auch wieder runterfahren.

Autor(en) dieser Seite:
Carsten Thurau

letzte Änderung:
06.05.04
Anmerkungen zur Seite
selbst eine Anmerkung machen

Navigationsframe
einschalten/ ausschalten

Suche

What's new powered by crawl-it